Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kärcher Fenstersauger – für die streifenfreie Aussicht

Kärcher FenstersaugerDas Fensterputzen ist für die meisten Menschen eine Last – denn es wird bei vielen oder auch großen Fenstern nicht nur zu einer langwierigen Aufgabe, sondern wegen dem oftmals auch nötigen Schrubben zu einer mühevollen und anstrengenden. Möchte man sich den Frühjahrsputz oder auch das alltägliche Säubern der Glasflächen vereinfachen, kann man dies mit einem Kärcher Fensterreiniger tun, bei welchem so manches Angebot dafür steht, die Fenster streifenfrei sauber zu hinterlassen und besonders einfach zu reinigen. Doch was kann ein Kärcher Fensterreiniger und wie wird er benutzt? Das und mehr zur bekannten Marke erfahren Sie in den nachfolgenden Absätzen.

Kärcher Fenstersauger Test 2018

Ergebnisse 1 - 19 von 19

sortieren nach:

Das Unternehmen mit dem gewissen Gelb

Kärcher Fenstersauger Das von Alfred Kärcher 1935 gegründete Unternehmen Kärcher war zunächst ein Spezialist in Sachen Heiztechnik und belieferte während des zweiten Weltkrieges sogar Anwärmgeräte für Flugzeugmotoren. Doch als der zweie Weltkrieg endlich sein Ende fand, musste man auf Produkte umsteigen, die sich auch für den alltäglichen Gebrauch im Haushalt eigneten – Rundöfen und Kleinherde zum Beispiel. Der erste Durchbruch in Sachen Reinigungstechnik gelang der Marke 1950, als Alfred Kärcher den ersten europäischen Hochdruckreiniger mit Nutzung von Heißwasser entwickelte.

Dieses Produkt machte die Marke im nächsten Jahrzehnt so erfolgreich, dass sie schon bald expandieren und erste Auslandsgesellschaften gründete – bald war Kärcher auch international sehr bekannt. Heute steht das beliebte Unternehmen für hochwertige Reinigungsprodukte rund ums Haus, die in dem für die Marke charakteristischen Gelb daherkommen und so in jedem Gerätebestand besonders stark ins Auge fallen. Über 11333 Mitarbeiter beschäftigt das erfolgreiche Unternehmen heute, welche alle an einem Strang ziehen, um dem Kunden nur das Beste zu ermöglichen.

Möchte man sich der innovativen Kärcher Geräte bedienen, kann man sich zwischen der Professional Reihe und den Home & Garden Produkten entscheiden. Bei den professionellen Gerätschaften handelt es sich mitunter um Hochdruckreiniger, Sauger und ganze Waschanlagen für Betriebe oder den Profi im Bereich der Reinigung – die Home & Garden Serie hingegen setzt mehr auf alltäglich gebräuchliche Dinge wie Akku Fenstersauger, Dampfbügelstationen und Dampfreiniger für verschiedene Böden.

Firma Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1935
Produkte Fenstersauger, Dampfbügelstationen, Dampfreiniger uvm.

Warum die Kärcher Akku Fenstersauger so praktisch sind

Was bereitet beim Putzen der vielen Fenster im Haushalt die meiste Mühe? Nicht das Anfeuchten, sondern das Schrubben, das kleine und hartnäckige Flecken entfernen soll, und außerdem das mühevolle trocknen mit Hilfe von verschiedenen Tüchern und Mitteln, die am Ende sowohl Streifen, als auch Flusen auf dem Fenster hinterlassen und die ganze Arbeit damit wieder zunichte machen. Nach dem Kärcher Fenstersauger Test kann Ihnen die Arbeit mit dem Kärcher Fensterreiniger stark erleichtert werden. Fenstersauger von Kärcher kommen nämlich mit einer praktischen Sprühflasche daher, die Reinigungsmittel wie das Kärcher Fensterreiniger Konzentrat gleichmäßig aufträgt und zudem einen Aufsatz besitzt, mit dem sich das Schrubben vollkommen vermeiden lässt. Ist die Reinigung mit diesem Zubehör erst einmal erfolgt, kann der eigentliche Kärcher Fensterreiniger zum Einsatz kommen – mit ihm lassen sich die Scheiben streifenfrei trocken saugen, und das innerhalb weniger Minuten.

Der Kärcher Fenstersauger WV 5 PLUS

Ein sehr beliebtes Modell unter den Kärcher Fensterreinigern ist der Kärcher Fenstersauger WV 5 PLUS, der sich derzeit im Online Shop der Marke für knapp 80 Euro günstig kaufen lässt. Im Lieferumfang enthalten sind bei diesem Gerät sowohl der entnehmbare Lithium-Ionen-Akku und das dazu passende Ladegerät, als auch das Kärcher Glasreiniger Konzentrat mit 20ml Füllmenge. Dieses Modell speziell kann nach dem Kärcher Fenstersauger Test mit unterschiedlich breiten Saugdüsen ausgestattet werden, die sich für unterschiedlich breite Fenster und Flächen eignen. Eine Gummierung am Handgriff ermöglicht Ihnen bei der Nutzung eine bessere Führung, verhindert aber auch das Abrutschen. Nach dem Fenstersauger Vergleich wird Ihnen mit diesem Akku Fenstersauger die Reinigungsarbeit um bis zu 3 x schneller erledigt, sodass Sie weniger Aufwand und Mühe aufbringen müssen und sich stattdessen anderen Dingen widmen können. Durch die elektrische Wasserabsaugung bleiben keine Tropfen, aber auch keine Streifen auf den Flächen zurück, sodass Sie nicht noch einmal über trübe Stellen gehen müssen und sich hierbei noch mehr Zeit einsparen. Dabei wird die Nässe in einem abnehmbaren Wassertank aufgefangen, der 100ml fassen kann und daher das ein oder andere Mal während der Arbeit ausgeleert werden muss.

Tipp! Auch die passende Sprühflasche kommt im Set dieses Fensterreinigers daher, welche einen Wischaufsatz enthält und damit bestens geeignet ist, um die Fenster vorher einzuweichen und Flecken mit wenigen Handbewegungen zu entfernen. Qualitativ erscheint das gesamte Set sehr hochwertig, da die Marke Kärcher nach so manchem Fenstersauger Vergleich besonders viel Wert auf die robuste Verarbeitung ihrer Modelle wert legt.

Der Kärcher Fenstersauger WV 5 PREMIUM

Auch bei dem Kärcher Fenstersauger WV 5 PREMIUM handelt es sich um ein akkubetriebenes Gerät – was auch Sinn macht, da man mit einem Stromkabel bei der Arbeit zu stark gebunden und in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wäre. 3 LEDs zeigen bei diesem Premium Modell den Ladestand des Akkus an, sodass Sie genau wissen, wann Sie Ihre Arbeiten zum Nachladen unterbrechen müssen. Dieses Modell zeichnet sich nach so manchem Kärcher Fenstersauger Test insbesondere durch seine leise Arbeitsweise aus, die die Mitbewohner beim Absaugen der Fenster sicher nicht stören wird. Den Erfahrungen nach hält der Akkus des Kärcher Fenstersauger WV 5 PREMIUM Modells allerdings nur knapp 35 Minuten, was in großen Haushalten mit vielen oder breitflächigen Fenstern durchaus stören kann – denn die Ladezeit beträgt ungefähr 185 Minuten, sodass Sie Ihre Arbeiten für mehr als zwei Stunden unterbrechen und wieder neu beginnen müssten. Daher empfehlen Testberichte nicht selten, dass man sich zu seinem Fenstersauger Testsieger Fenstersauger Ersatzteile wie etwa einen Zweitakku zulegen sollte. Auch ein weiteres Netzteil oder Ladegerät als Ersatz für alle Fälle zu kaufen, lohnt sich so mancher Bewertung nach.

Tipp! Haben Sie Zuhause eventuell besonders hohe Fenster oder gar gläserne Sichtflächen an der Decke, die Sie nur mit einer Leiter erreichen können? Dann sollten Sie übrigens beim Kauf auch nach einer praktischen Verlängerung für den Kärcher Fensterreiniger Ausschau halten. Diese ist gegen erschwingliche Preise im Ersatzteile- und Zubehörshop der Marke Kärcher zu finden und passt sowohl auf den WV 5 PREMIUM Fenstersauger, als auch auf den Kärcher Fensterreiniger WV Classic oder den guten Kärcher Fenstersauger WV 50 PLUS.

Mit einem großen Lieferumfang, bestehend aus zwei verschiedenen Absaugdüsen und einer Sprühflasche, sowie dem Fensterreiniger Konzentrat, kommt übrigens nach dem Kärcher Fenstersauger Test der Kärcher Fensterreiniger WV 2 PREMIUM daher. Das Modell erscheint durch so manchen Fenstersauger Preisvergleich zwar etwas teurer, dafür ist es auch leichter als Modelle wie der Kärcher Fenstersauger WV 50 PLUS. Dadurch wird Ihnen die Arbeit nicht nur erleichtert, sondern auch Armschmerzen durch das lange Halten vorgebeugt.

Vor- und Nachteile eines Kärcher Fenstersaugers

  • für viele Fensterbreiten geeignet
  • mehr Komfort dank einer Gummierung am Handgriff
  • viele Modelle verfügen über eine elektrische Wasserabsaugung
  • die Kärcher Akku-Fenstersauger müssen regelmäßig aufgeladen werden

Welche Flächen können mit den Fenstersaugern von Kärcher gereinigt werden?

Weil die Kärcher Fenstersauger nach dem Fenstersauger Preisvergleich im Gegensatz zu den Modellen anderer Marken etwas teurer sind, erwartet man als Nutzer automatisch auch vielseitigere Anwendungsmöglichkeiten. Die Kärcher Fensterreiniger lassen sich nicht nur bei Fenstern einsetzen, sondern können auch alle anderen, glatten Oberflächen reinigen. Neben Spiegeln und Fliesen ist dies beispielsweise auch bei Glastischen und Duschwänden der Fall. Sie können sich nach dem ein oder anderen Preisvergleich also vollkommen sicher sein, dass der Reiniger eine Anschaffung wert ist. Und falls Sie doch einmal nicht zufrieden sein sollten, bietet Ihnen Kärcher bei dem ein oder anderem Reiniger auch eine Geld-Zurück-Garantie an – Sie gehen also keine Risiken ein außer dem, dass Sie womöglich keine anderen Reinigungsmittel mehr für Ihre Fenster anwenden wollen, als die robusten und leicht zu bedienenden, vielseitigen Kärcher Fenstersauger in Gelb oder Weiß.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...