Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fensterabzieher – der Klassiker unter den europäischen Fensterreinigern

FensterabzieherIn Europa gilt der Fensterabzieher, der wahlweise mit Silikon oder Gummi erhältlich ist, als der Fensterreiniger, der am weitesten verbreitet ist. Sowohl Privathaushalte als auch professionelle Fensterputzer greifen überwiegend auf den Abzieher zurück, um für streifenfreien Glanz zu sorgen. Im Vergleich zum Fenstersauger ist er mit deutlich geringeren Anschaffungskosten verbunden. Er ist einfach und flexibel in der Anwendung und vor allem die Angebote für Profis erweisen sich als sehr robust. Die Profi Fensterabzieher sind beispielsweise aus Edelstahl gefertigt und werden mit Schwamm angeboten, um hartnäckigere Verschmutzungen zu vermeiden.

Fensterabzieher Test 2018

Die wichtigsten Merkmale vom Fensterabzieher

FensterabzieherProfi Fensterabzieher sind einfach in der Handhabung, robust in der Nutzung und gehen mit einer langen Lebensdauer einher. Beim Vergleich werden die verschiedenen Ausstattungsmerkmale offensichtlich.

Typische Ausstattungsdetails sind laut Fensterabzieher Test :

  • Silikonlippe oder Gummilippe
  • Mikrofaserbezug als Einwascher
  • Einwascher und Abzieher getrennt voneinander nutzbar
  • S-Schiene
  • Schnellverschlussfeder für einfachen Schienenwechsel
  • Griff mit Kunststoff für optimalen Halt
  • herstellerspezifische Verschlusssysteme zur Kombination mit Teleskopstiel

Unterschiede zwischen den Modellen gibt es bei den Breiten der Abzieher. Die Silikonlippe der Profi Fensterabzieher ist meist etwas breiter, sodass auch größere Glasscheiben bequem gereinigt werden können.

Größe der Fensterabzieher Anwendungsbereiche
15 cm ideal für kleine Fenster und Spiegel
40 cm flexibel in der Anwendung

perfekt für kleine bis mittelgroße Fensterscheiben

45 cm Empfehlung für große Glasscheiben und Panoramaspiegel

Die Erfahrungen im Fensterabzieher Test zeigen, dass die Flexibilität der Silikonlippe für das Ergebnis entscheidend ist. Umso besser sich die Lippe an die Glasscheibe anschmiegen kann, umso besser können Wasser und Reinigungsmittel abgezogen werden.

Viele Hersteller überzeugen im Preisvergleich

Möchte man günstig sehr gute Fensterabzieher mit Silikon oder Gummilippen kaufen, ist das Markenangebot groß. Bekannte Marken im deutschen Handel sind

  • Unger
  • Kärcher
  • Vileda
  • Leifheit
  • proWIN
  • Aquablade

Im Testbericht können alle Hersteller bei einfachen Modellen auf eigene Testsieger verweisen. Die einfache Handhabung ohne Einarbeitung macht die Abzieher so beliebt.

Elektrische Abzieher als Erweiterung

Neben dem einfachen Profi Abzieher gibt es auch Modelle, die elektrisch arbeiten. Optisch ähneln sie stark dem klassischen Abzieher. Allerdings ziehen sie Wasser und Reinigungsmittel nicht nur ab, sondern saugen dieses auf, sodass das Ergebnis professionell ist. Gerade wenn ein Fenster besonders groß ist, erfordert es ein wenig Übung, mit dem klassischen Fensterabzieher ein ansprechendes Ergebnis zu erreichen. Funktioniert der Abzieher elektrisch, können Streifen aufgrund der schnellen Reinigung nicht entstehen. Darüber hinaus ist die Reinigung hier ohne Tropfen möglich, denn die Geräte werden mit Wasserauffang angeboten.

Tipp! Damit die Geräte flexibel und unabhängig ohne Tropfen eingesetzt werden können, sind sie akkubetrieben. Der Akku ermöglicht je nach Modell und Hersteller bei dem Abzieher mit Auffang für Schmutzwasser eine Laufzeit von 20 bis 30 Minuten.

Die Modelle mit Auffangbehälter bieten folgende Vor- und Nachteile im Vergleich zum klassischen Fensterabzieher.

  • arbeitet sehr schnell, rund 2 Minuten pro Fenster
  • Fensterputzen ohne Kraftaufwand & ohne Tropfen
  • Wasser wird direkt aufgefangen, keine unschönen Flecken auf den Fensterrahmen
  • Schmutz kann nicht an den Kunststoffrahmen gelangen

Vorteile

Nachteile

  • arbeitet sehr schnell, rund 2 Minuten pro Fenster
  • Fensterputzen ohne Kraftaufwand & ohne Tropfen
  • Wasser wird direkt aufgefangen, keine unschönen Flecken auf den Fensterrahmen
  • Schmutz kann nicht an den Kunststoffrahmen gelangen
  • teurer in der Anschaffung
  • Anwendung nur bei geladenem Akku möglich
  • Modell mit Auffangbehälter muss bei langem Putzen zwischendrin entleert werden

Die richtige Anwendung

Auch wenn ein Fensterabzieher nicht elektrisch arbeitet, kann er mit ein wenig Übung und der richtigen Anwendung für streifenfreien Glanz sorgen. Für makellose, streifenfreie Ergebnisse ist es wichtig, dass man nicht nur den besten Fensterabzieher kaufen wird, sondern auch ein Modell mit ausreichender Breite. Umso breiter der Gummiabzieher oder das Silikon ist, desto weniger häufig muss man die Scheibe abziehen. Damit ist das Potenzial der Streifenbildung deutlich geringer. Ideal für die meisten Haushalte sind 45 cm Breite. Als Orientierungshilfe kann das kleinste Fenster im Haushalt verwendet werden.

Sobald Schmutzwasser an Fenstern zu schnell trocknet, entstehen Schlieren. Das ist auch bei Abziehern mit ausgezeichneten Bewertungen der Fall. Aus diesem Grund sollten Fenster nie an einem heißen Tag geputzt werden. Ideal sind bewölkte Tage. Die Abzieher sollten möglichst schnell eingesetzt werden. Wichtig ist, dass das Zeitfenster zwischen Reinigen und Abziehen möglichst gering ausfällt.

Für ausgezeichnete Ergebnisse dürfen die Abzieher laut Fensterabzieher Text nicht mit zu viel Druck angewendet werden. Ergänzend zum Abzieher ist es immer empfehlenswert, ein trockenes Tuch griffbereit zu haben. Nach jedem Abziehen kann die Gummi- oder Silikonlippe so trocken gewischt werden. Die ideale Ergänzung sind Mikrofasertücher, denn sie reinigen fusselfrei.

Teleskopstiel schafft mehr Anwendungsflexibilität

Um Fensterabzieher flexibler einzusetzen, empfehlen sich Modelle mit Teleskopstiel. So bringt das Teleskop laut Stiftung Warentest deutlich mehr Anwendungsspielraum. Auch höhere Glasscheiben lassen sich damit problemlos erreichen. Stuhl und Leiter sind nicht mehr erforderlich. Je nach Konzept werden die Abzieher aufgeschraubt oder aufgesteckt und können nach der Reinigung wieder einfach entfernt werden. Meist sind die Teleskopstiele standardisiert, sodass hier nicht zwingend auf herstellerspezifische Lösungen zurückgegriffen werden muss.

Sowohl die Ausführungen mit Akku als auch die klassischen Abzieher sind laut Fensterabzieher Test ein hervorragendes Basic zum Fensterputzen. Sie ermöglichen es auch Laien ein Profiergebnis zu erreichen. Die manuellen Fensterabzieher sind zudem sehr billig in der Anschaffung und versprechen eine wirklich lange Lebensdauer.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. TV Unser Original
  2. Bissell Fenstersauger – der Partner, wenn es um Sauberkeit geht
  3. Solac Fenstersauger – kompakte Dampfreiniger sorgen für saubere Fenster
  4. Syntrox Germany Fenstersauger – moderne Fensterreinigung mit Dampf
  5. Tristar Fenstersauger – handliche Dampfreiniger als treue Haushaltshelfer
  6. Comaq
  7. Russel Hobbs Fenstersauger – kompakte Geräte mit ausgesuchtem Zubehör
  8. No Name Fenstersauger – die Alternative zu den vielen Markengeräten
  9. H. Koenig Fenstersauger – erprobte Geräte mit komfortabler Handhabung
  10. Finether Fenstersauger – überlassen Sie Robotern die Fensterreinigung
  11. Defort Fenstersauger – professionelle Fensterreinigung mit Dampf
  12. Comag Fenstersauger – viele Geräte und Sprühflaschen in günstigen Sets
  13. Clatronic Fenstersauger – Familienunternehmen setzt auf handliche Fenstersauger
  14. Bort Fenstersauger – preiswerte Fenstersauger mit solider Grundausstattung
  15. Aqua Laser Fenstersauger – komfortable Reiniger für jeden Haushalt